PROF. DR. JÜRGEN RIEMANN, Kuratoriumsvorsitzender Deutsche Krebsstiftung e.V., Berlin

»Lieber Herr Pregizer, im Namen des Kuratoriums der Deutschen Krebsstiftung möchte ich Ihnen sehr herzlich für Ihre sehr einfühlsame sensible Moderation und Gesprächsführung beim Cancer Survivors Day und der anschließenden Cancer Survivors Night danken. Die Veranstaltungen haben einmal mehr gezeigt, dass es ganz offensichtlich ein Bedürfnis dafür gibt, nicht nur am Schicksal Betroffener Anteil zu nehmen, sondern sich auch in die Gefühlswelt deren hinein zu versetzen. Betroffenheit und Kenntnis solcher Schicksale schaffen öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema, was es unbedingt noch viel mehr nötig hat. Danke!«

 

Ron Heynlein, Geschäftsführer, Deutscher Verband für Technologietransfer und Innovation e.V., Berlin

»Sehr geehrter Herr Pregizer, vielen Dank für Ihre kompetente und erfrischende Moderation anlässlich der Podiumsdiskussion mit den Fraktionen des Deutschen Bundestages zum Thema "Technologie- und Innovationsstandort Deutschland". Sie haben mit Ihrer angenehmen Art und einer professionellen Moderation wesentlich zum Gelingen der diesjährigen Veranstaltung beigetragen. Dafür nochmals Danke im Namen aller Teilnehmer und insbesondere der sieben Veranstalter.«

 

Christian Werner, Geschäftsführer/CEO, Inforsacom Logicalis GmbH, Neu-Isenburg

»Lieber Stephan, es hat sehr viel Spass gemacht mit Dir bei unserem Kick-Off 2017 am Nürburgring zu arbeiten – und von den Teilnehmern habe ich sehr viele Stimmen zu "dem tollen Moderator" gehört! Ich fand es beeindruckend, wie schnell und gut Du die Stimmung und das Publikum ‚lesen‘ kannst und wie selbstverständlich Du so sympathisch 2 Tage eine Iaufende Veranstaltung durchmoderierst. Das hat richtig Energie im Team freigesetzt. Ich freue mich wenn wir in Kontakt bleiben, Stephan! Beste Grüße und eine sonnige Woche wünscht Christian Werner.«

 

Tobias Ewert, Projektmanager Veranstaltungsmanagement / Schwerpunkt Ernährungswirtschaft, Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH

»Lieber Herr Pregizer, ich möchte mich im Namen des gesamten foodRegio Teams sowie des Vorstands bei Ihnen bedanken. Ich habe schon vor dem Trendtag 2017 bei unseren Telefonaten, aber insbesondere während der Veranstaltung und Ihrer Moderation schnell gemerkt, dass die Entscheidung für Sie, die absolut richtige war. Kreativität, Spontanität, Wortwitz und eine tolle inhaltliche Vorbereitung - das sind genau die Dinge, die Sie erneut mit Bravour umgesetzt haben. Vielen, vielen Dank dafür!«

 

Carolin Maug, Projektleiterin, Miller & Meier Consulting GmbH, Berlin

»Lieber Stephan, im Namen der Koordinierungsstelle der Initiative Diabetes@Work danken wir dir für deine professionelle Moderation der politischen Podiumsdiskussion mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Jens Spahn und weiteren hochrangigen Vertretern von Krankenkassen und Unternehmen im September 2017 in Rheine! Durch deine tiefe Einarbeitung in das Thema „Prävention von chronischen Erkrankungen wie Diabetes am Arbeitsplatz“ und durch deine laienverständliche Erläuterung von politischen Rahmenbedingungen in diesem Bereich, hast du den Spagat gemeistert, sowohl ein thematisches Laienpublikum als auch Fachexperten durch die Veranstaltung zu führen. Besonders gut haben uns deine individuell zugeschnittenen, teils kritischen und diskussionsanregenden Fragen an die Podiumsteilnehmer gefallen! Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit mit dir!«

 

Frank Michler, Vorstand, Jung & Parkinson - Die Selbsthilfe e.V., Saarlouis

"Wie man am besten in ein Gespräch einsteigt, eine angenehme Atmosphäre schafft, treffsichere Fragen stellt und in entscheidenden Momenten nachhakt sowie empathisch auf seine Gesprächspartner eingeht, diese Fähigkeiten besitzt Stephan Pregizer. Seine Moderation unseres JuP Experience Forums 2017 bleibt mir in tiefer Erinnerung. Das Bündeln einfühlsamer zwischenmenschlicher Verhaltensweisen und ein vorbildliches Geschick, jedem Teilnehmer ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, zeichnen Stephan Pregizer aus. Vielen Dank!"

 

Beate Bahr, Pressesprecherin Bauindustrieverband Berlin-Brandenburg e.V., Potsdam

»Sehr geehrter Herr Pregizer, wir danken Ihnen recht herzlich für Ihre Moderation zum Tag der Bauindustrie Berlin-Brandenburg 2016. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung haben Sie uns durch Ihre professionelle Arbeitsweise überzeugt. Sie vertieften sich sehr schnell in die komplexe Thematik, recherchierten umfangreich und stellten uns ein schlüssiges Konzept vor. Am Veranstaltungstag führten Sie gekonnt in die Ansprachen und die Reden ein und fragten in der Diskussionsrunde auf Basis Ihres Hintergrundwissens nach. Überzeugt hat uns nicht zuletzt Ihre gekonnte Interaktion mit dem Publikum. Mit Ihrer Unterstützung können wir auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken.«

 

DR. DIRK HARTMANN, Chefarzt, SANA-Klinikum Lichtenberg, Berlin

»Lieber Herr Pregizer, ich möchte mich - auch im Namen meiner Kollegen - recht herzlich für Ihr Engagement bei unserer gestrigen Veranstaltung anlässlich des „World Pancreatic Cancer Day 2017“ bedanken. Durch Ihr Interview mit der Patientin haben Sie allen Teilnehmer und auch uns gezeigt, was ein Cancer Survivor ist und was es bedeutet mit einer schlimmen Erkrankung, wie Bauchspeicheldrüsenkrebs es ist, zu leben. Wir waren alle begeistert, wie einfühlsam und klar Sie mit der Patientin und dem Thema umgegangen sind. Die Aussagen und Emotionen haben zum Nachdenken angeregt. Beiträge dieser Art sind in unseren Augen viel hilfreicher eine Erkrankung zu verstehen als alle wissenschaftlichen Beiträge. Nochmals recht herzlichen Dank und wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.«

 

MARION STANELLE, Springer Fachmedien München GmbH, AUTOHAUS Akademie Projektmanagement, München

»Lieber Stephan Pregizer, Danke für 2 sehr ereignisreiche Tage anlässlich unseres Schaden-Forum in Potsdam. Sie haben mich sehr überrascht. Meine Skepsis, das doch schwierige Feld der ›Schaden-Welt der Automobilbranche‹ zu meistern, haben Sie mit Bravour bestanden.

Sie haben dieser Veranstaltung mit Ihrem unverwechselbaren Charme und Ihrer Ruhe eine besondere Atmosphäre verliehen, gekürt von Professionalität und perfekter Vorbereitung. Auch Ihre vielen kreativen Ideen und Anregungen haben mich begeistert.

Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr wieder mit Ihnen als Moderator die Veranstaltung vorbereiten und durchführen zu dürfen.«

 

Norbert Dronsz, Direktor Personal, Apollo-Optik, Schwabach

»Es war ein großartiger Kickoff zu unserer neuen Positionierung. Herzlichen Dank für Ihre ausgefallenen Ideen, Ihre permanente Unterstützung und die perfekte Moderation.«

 

Christof Lawall, Geschäftsführer, DEGEMED Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V., Berlin

»Lieber Herr Pregizer, unser DEGEMED-Dialog, der von Ihnen seit 2014 regelmäßig moderiert wird, richtet sich mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten als Informations- und Diskussionsveranstaltung an Vertreter der Politik, der Presse sowie an Mitarbeiter und Mitglieder von Verbänden im Gesundheitswesen. Die Zusammenarbeit mit Ihnen ist als außerordentlich erfreulich zu bezeichnen und Sie tragen mit Ihrer professionellen und charmanten Moderation ganz wesentlich zur Akzeptanz und zum Erfolg dieser Veranstaltungsreihe bei. Bemerkenswert ist, wie es Ihnen gelingt, schon bei der Eröffnung des Abends, die teilweise sehr komplexen Themen so anschaulich zu erklären, dass alle Teilnehmer sofort der anschließenden Podiumsdiskussion folgen können. Wir wissen künftige Veranstaltungen bei Ihnen in guten Händen, da Sie die inhaltliche und zeitliche Strukturierung, den sachlichen und konstruktiven Diskussionsverlauf und die aktive Einbeziehung möglichst vieler Beteiligter stets im Auge haben. Die vielen positiven Rückmeldungen der bisherigen Teilnehmer bestätigen das in eindrucksvoller Weise. Ich sage vielen Dank und freue mich auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!«

 

Jo Brauner, Ex-Tagesschausprecher, Hamburg

»Danke für die wunderbare Zusammenarbeit. Die Ernsthaftigkeit, Professionalität und Qualität Ihres Schaffens bleiben einem Talkgast nicht einmal ad hoc verborgen.«

 

Cornelia Große, Koordinatorin, Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement Charité Comprehensive Cancer Center, Berlin

»Lieber Herr Pregizer, es war eine tolle Erfahrung und eine große Freude, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, und ich möchte mich im Namen aller Beteiligten sehr herzlich bei Ihnen bedanken. Kompetent und souverän, ernst und dennoch unterhaltsam, neugierig und einfühlsam haben Sie uns durch den „1. Tag der Berliner Krebsselbsthilfe 2017“ geführt. Auch den Balanceakt zwischen Ernst und Humor haben Sie - maßgeschneidert auf die Zuhörer, die Teilnehmer an der Podiumsdiskussion, die Referenten - bravourös gemeistert. Hierfür nochmals vielen herzlichen Dank.«

 

DIETLINDE SCHREY-DERN, Präsidentin des Deutschen Bundeverbandes der Logopädie e.V. (dbl), Frechen

»Lieber Stephan Pregizer, wir haben Sie zuletzt mit der Moderation und Leitung unserer Mitgliederversammlung im Juni 2015 engagiert. Dabei profitierten wir von Ihrer Fähigkeit, sich in unterschiedliche Szenarien hinein zu denken und für die optimale Durchführung der Veranstaltung zu sorgen. Es gelang durch Ihre unprätentiöse Art der Moderation, eine lockere und entspannte Atmosphäre herzustellen. Wir schätzen Ihre fachkompetente, hochprofessionelle und gleichzeitig empathische Arbeitsweise sehr. Das erhaltene positive Feedback der Funktionäre und Mitglieder zur Moderation der Konferenzen ›spricht Bände‹. Daher werden wir Sie sicherlich wieder in 2016 buchen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.«

 

Ingeborg Marzi, Executive Assistant, Global Talent Management, Hertz Autovermietung GmbH, Eschborn

»Herzlichen Dank für die seit Monaten professionellste Zusammenarbeit mit einem erfrischenden Hauch Menschlichkeit in dieser nicht immer menschlichen Arbeitswelt, anlässlich des Europe-Culture-Meetings in Uxbridge/London.«

 

Benedikt Backhaus, Projektleiter, Miller & Meier Consulting GmbH, Berlin

»Lieber Stephan, im Namen aller Unterstützer möchten wir uns herzlich für Deinen tollen Einsatz bedanken. Unsere Gäste und die aktiven Teilnehmer haben eine super Stimmung erlebt. Deine Moderation hat hierzu einen wichtigen Beitrag geleistet und einen passenden Rahmen für einen informativen und informellen Austausch geschaffen. Das war bei den vielen unterschiedlichen Gesprächspartnern keine Selbstverständlichkeit. Besonders positiv fanden wir Deine Fähigkeit, die Gäste „an die Hand zu nehmen“ und die kurzfristigen Änderungen und Absprachen in Deiner Moderation umzusetzen. Bewegung und eine hochqualitative onkologische Versorgung sind wichtig und vereinbar – diese Botschaft konnten wir gegenüber den politischen Teilnehmern mit unserem Aktionstag unterstreichen. Darüber hinaus haben wir mit 670 „Körben gegen Krebs“, unserem Basketballspiel mit Politikern und Patienten sowie dem signierten Ball schöne Zeichen für soziale Teilhabe von Patienten und die integrative Kraft des Sports gesetzt.«

 

ANDREAS CORDES, Head of Projektmanagement talKIT, Technologieforum e.V., Karlsruhe

»Hallo Stephan, im Namen des gesamten talKIT Teams sage ich vielen herzlichen Dank! Wir sind der Meinung, dass Du unsere ›Podiumsdiskussion Gentechik‹ super moderiert hast! Dein spontaner Einfall, das Panel auch mit einem Studenten unter den Experten zu besetzen, kam so gut an, dass wir überlegen, ab sofort den Studenten, falls vom Thema her passend, immer eine Stimme auf dem Podium zu geben. Deine Moderation war informativ, fair, kontrolliert und definitiv auch unterhaltsam, Du warst jeden Penny wert! Immer wieder gerne!«

 

Stephanie Sieberhein, Marketing, Kleidoo GmbH, Hamburg

»Vielen Dank Herr Pregizer für Ihre professionelle und qualitativ hochwertige Moderation beim Kleidoo Business-Talk. Schon zu Beginn unserer Zusammenarbeit, haben wir bemerkt, dass wir Ihnen großes Vertrauen entgegen bringen können und wir wurden nicht enttäuscht. Bei entsprechend weiteren Events werden wir Sie gern wieder buchen und freuen uns schon jetzt auf die ausgesprochen gute Partnerschaft.«

 

Viktor Kretzschmann, Verein für Qualitätsmanagement in der Fahrzeugüberwachung e.V., Berlin

»Lieber Herr Pregizer, ganz herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Ausrichtung unseres QM-Symposiums in Berlin. Sie haben mit Ihrer professionellen und erfrischenden Moderation sehr zum Gelingen beigetragen. Die vielen anerkennenden und lobenden Worte unserer Gäste geben mir die Gewissheit, diese wichtige Aufgabe bestmöglich besetzt zu haben.

Ganz besonders Spaß gemacht haben die vorbereitenden Gespräche und das Eingehen auf Wünsche und Besonderheiten. Beruhigend für mich war die Erkenntnis, dass Sie wohl so leicht nichts aus der Ruhe bringen kann. Chapeau! Ich freue mich, Sie damals hier im Internet gefunden zu haben. Herzliche Grüße und weiterhin viel Erfolg!«

 

JENNY DREYER-GSELL, Geschäftsführerin Jenny Gsell GmbH, Intercultural Management & PR-Beratung, Berlin

»Lieber Herr Pregizer, ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für die gute Zusammenarbeit bedanken. Ihre wunderbare Moderation der "Cancer Survivors Night" hat sehr viel zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Wir haben bereits am Abend selbst und anschließend in eingehenden E-Mails unglaublich viel positive Resonanz erhalten. Nicht zulezt auch durch Ihre Mitwirkung ist es gelungen, ein so ernstes Thema wie Krebs, auf so entspannte und klare Weise zu vermitteln.
Ganz herzliche Grüße,Jenny Dreyer-Gsell«

 

JÖRG AHRENS, Leiter PR & Veranstaltungsmanagement, Wirtschaftsförderung LÜBECK GmbH, Lübeck

»Lieber Herr Pregizer, im vergangen Jahr moderierten Sie erstmals unseren foodRegio Trendtag in den media docks. Die Resonanz auf Ihre Moderation war wirklich beeindruckend. Als verantwortlicher Veranstalter habe ich insbesondere die gemeinsame Ideenfindung weit im Vorfeld der Veranstaltung geschätzt; wir haben mit Ihnen nicht nur einen Moderator ›verpflichtet‹, sondern einen Ideengeber und kreativen Kopf, der sich auf wirklich beeindruckende Art und Weise mit unserem Trendtag identifiziert hat. Ohne zu übertreiben kann ich sagen, dass Sie dem Tag ein Gesicht, ein Profil verliehen haben. Ein ohnehin schon etabliertes und erfolgreiches Veranstaltungsformat ist mit Ihnen zu einem einzigartigen geworden. Dafür bedanke ich mich ganz herzlich.«

 

Stephan Weitz, Projekteiter, Kongress- und Kulturmanagement GmbH, Weimar

»Lieber Stephan, mit ein paar Tagen Abstand zum Event möchte ich Dir für deine Moderation des ›1. GERMAN CANCER SURVIVIORS DAY‹, tagsüber auf dem Berliner Hauptbahnhof und Abends im AXICA Berlin, noch einmal recht herzlich danken.

Im Berliner Hauptbahnhof hast Du dich akribisch auf jeden einzelnen Programmpunkt vorbereitet. So konntest Du unseren ›Cancer-Survivors‹ ein gutes Gefühl auf der öffentlichen Bühne geben. Alle haben sich in deiner Anwesenheit sehr wohl gefühlt und konnten durch dein Fingerspitzengefühl und deine einfühlsame Art zu fragen, so manches heikle Thema frei und offen ansprechen. Dies wurde von den einzelnen Personen sehr geschätzt.

Auch bei unserer Abendveranstaltung im AXICA hast Du perfekt durch das Programm geführt und somit den Abend rundum zum Gelingen gebracht. Am Abend hast Du nicht nur moderiert, sondern auch für Abwechslung im Ablauf des Bühnenprogrammes gesorgt. Deine Einbindung der Technik und die daraus resultierenden neuen Regieabläufe waren toll aufeinander abgestimmt. Hier hat das Programm auch von Deiner Variation gelebt. Die Resonanz auf deine Moderation nach der Veranstaltung war wirklich beeindruckend.

Im Vorfeld zur Veranstaltung habe ich besonders unsere gemeinsame und erfrischende Arbeit genossen. Du warst für mich Rat- und Ideengeber in einer Person und immer erreichbar, wenn ich eine Frage hatte. Wenn ich deine Arbeit in drei Adjektiven beschreiben sollte, dann würden folgende zutreffen: Perfekte, grandiose und mitreißende Moderation. Ein Moderator, wie man ihn sich auf seiner Veranstaltung nur wünschen kann! Ich würde mich freuen, wenn ich dich 2016 wieder für die Moderation dieser Veranstaltung gewinnen kann.«

 

Dr. Manju Guha, Präsidentin, Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR) e.V., Koblenz

»Lieber Herr Pregizer, die Diskussionsrunde war spannend und anregend. Ihre Moderation habe ich sehr genossen. Die Atmosphäre und Stimmung sowohl unter den interviewten Teilnehmern auf dem Podium, als auch mit dem Publikum war wirklich gelungen. Danke dafür!«

 

BETUEL KARATAS, KONAKTIVA Unternehmenskontaktmesse, Dortmund

»Lieber Stephan Pregizer, wir danken Ihnen herzlich für die professionelle und hoch qualitative Moderation während unserer Unternehmenskontaktmesse KONAKTIVA in Dortmund. Durch Ihre charmante und höfliche Art konnte die Podiumsdiskussion von allen Beteiligten mit viel Vergnügen genossen werden. Die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen dies in eindrucksvoller Weise. Lieben Dank nochmals für die tolle Zusammenarbeit und wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg. Auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr freut sich das Projektteam der Konaktiva.«

 

Dr. GUNDOLF MEYER-HENTSCHEL, Meyer-Hentschel Institut, Saarbrücken/Zürich

»Sehr geehrter Herr Pregizer, ich habe mich außerordentlich gefreut, Sie beim foodRegio Trendtag kennenlernen zu dürfen. Auch auf diesem Wege noch einmal ein grosses Kompliment zu dieser super Veranstaltung. Man hat vom Beginn bis zum Ende gespürt, dass Sie die Moderation mit höchster Professionalität und größter Sorgfalt vorbereitet hatten. Sie haben hervorragende Arbeit geleistet. Es hat einfach alles gestimmt. Herzlichen Dank, dass ich unter Ihrer gekonnten und sympathischen Moderation mit meinem Impulsvortrag einen Beitrag zu dieser grossartigen Veranstaltung leisten durfte.«

 

THOMAS TARNOK, TakeOff Award, Schönefeld

»Sehr geehrter Herr Pregizer, vielen herzlichen Dank, dass Sie beim TakeOff Award unser Moderator waren und die Preisverleihung maßgeblich geleitet und geführt haben. Es war sehr schön, angenehm und bereichernd mit Ihnen die letzten drei Jahre anlässlich des TakeOff Awards zusammenzuarbeiten. Wir wissen Ihr soziales Engagement sehr zu schätzen und bedanken uns sehr herzlich dafür.«

 

Emre Büyükkalfa, TÜV, Istanbul

»Hallo Herr Pregizer, für mich war diese Veranstaltung auch ein Vergnügen. Ich bedanke mich recht herzlich für das Foto und für die tolle Moderation. Ihre Energie und Professionalität sieht man wirklich nicht bei allen Moderatoren. Auf jeden Fall gibt es ein Wiedersehen und ich freue mich schon darauf. Grüsse aus Istanbul«

 

Anna Biermann, IKOM Firmenbetreuung, Technische Universität München, Garching

»Lieber Herr Pregizer, nach nun schon 25-jährigem Bestehen, zeigt sich noch heute die Vielfältigkeit und Wandelbarkeit unseres Karriereforums der Technischen Universität München – der IKOM. Dank unserer zweijährigen Zusammenarbeit, war es auch in diesem Jahr wieder möglich, den Unternehmensrepräsentanten ›genauer auf den Zahn zu fühlen‹ und somit den Studenten einen etwas anderen Einblick in die Berufswelt zu geben. Durch Ihre erfrischende, souveräne und stets professionelle Art der Moderation, haben Sie das Bild der IKOM stark geprägt und die Veranstaltung zu einem großen Erfolg werden lassen. Ich denke, ich spreche im Namen aller, dass die Zusammenarbeit mit Ihnen wieder eine große Freude war. Mit Ihrer Kreativität und Ihren Ideen haben Sie uns in unseren Vorstellungen großartig unterstützt und wir freuen uns natürlich noch auf viele weitere interessante Projekte mit Ihnen.«

 

Gudrun M. Berg, Founder Take off Award, Schönefeld

»Wir haben erstmals den ›Take off Award‹ – einen Preis für Bildung, Ausbildung & Mitmenschlichkeit – ins Leben gerufen und Sie waren unser Guardian Angel. Mit Ihrem mitreißenden Schwung und Ihrer Präzision haben Sie aus unseren Ideen und Wünschen ein perfektes Programm gemacht. Bis hin zu Brandenburgs Ministerpräsidenten a.D. Matthias Platzeck haben sich alle gerne in den Ablauf gefügt. Der Start ist wunderbar geglückt, jetzt gehen wir auf eine lange Strecke, auf der Sie uns hoffentlich weiter begleiten werden.«

 

Dr. Jörg Schröder, Präsident der Berliner Urologischen Gesellschaft, Berlin

»Hallo, lieber Stephan! Hier mal der offizielle Dank des ›neuen Präsidenten‹. Das Feedback auf unsere Festveranstaltung ›100 Jahre Berliner Urologische Gesellschaft‹ war grandios. Mehr kann man sich einfach nicht wünschen. Tausend Dank an Dich und Dein Team! Dieser Abend hat schon jetzt Geschichte gemacht.»

 

Sebastian Müller, Personalreferent, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Weissach

»Hallo Herr Pregizer, vielen Dank für die Mail und die Fotos. Ich erinnere mich gerne an die Ikom-Arena und Ihre Moderation zurück. Damit haben Sie und die Verantwortlichen ein Alleinstellungsmerkmal unter den Absolventenmessen geschaffen. Als Porsche-Fan könnte ich Sie mir gut auf einer unserer Veranstaltungen vorstellen.»

 

Prof. Dr. Ulrike Tippe, Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Qualität, Technische Hochschule (FH), Wildau

»Bei dieser Gelegenheit möchte ich einfach noch einmal betonen, dass ich Ihre Moderation zum Take Off Award erneut als äußerst professionell, erfrischend und sehr anregend empfunden habe. Ich habe den Abend sehr genossen.»

 

Christian Mucha, Vertriebsleiter, Pearle Österreich, Wien

»Herzliche Gratulation zu diesem von Ihnen produzierten Teaser des Filmprojektes. Er ist sehr gut aufbereitet, interessant, kurzweilig und macht auf das gesamte Projekt neugierig. Wenn man das gesamte Projekt kennt, weiß man, wie viel Arbeit in diesem Teaser steckt. Aus so viel Bildmaterial einen runden und kurzen Umriss zu gestalten ist eine große Aufgabe, die Sie toll gelöst haben. Ich freue mich schon auf unseren nächsten Termin in Wien!«

 

Floris Vlasman, Geschäftsführer, FLORIS Catering GmbH, Berlin

»Wir haben die richtige Wahl für unseren Kunden Stadler Rail Group AG mit Ihnen als Moderator getroffen! Mit Ihrer Souveränität haben Sie die Dinge stets auf den Punkt gebracht und sind mit einer begnadeten Professionalität in die Live-Interviews mit den Vorständen und den Künstlern gegangen.«

 

Volker Lessmeister, Direktor Vertrieb, Apollo-Optik, Schwabach

»Ich danke Ihnen für die besondere Unterstützung bei der gesamten Organisation und Moderation und auch für die persönlichen Tipps – die waren sehr wertvoll für mich. Es war genau die richtige Veranstaltung in der Jahreshalbzeitpause zur Einstimmung für die zweite Spielhälfte. Gerne im nächsten Jahr wieder!«

 

Sylvia Neuenberger, Bundesstelle für Sektenfragen, Wien

»Ich war hoch erfreut, als ich gestern die DVD mit Ihrer wunderbaren Reportage, die im Rahmen der Heidelberger Tagung ›Wie kommt Neues in die Welt?‹ entstanden ist, im Postkasten vorfand. Ich kann Sie und Ihre Arbeit nur weiterempfehlen und werde sicherlich an Sie denken, sollte ein Projekt ähnlicher Art in einem meiner Arbeitskontexte ins Haus stehen. Besonders beeindruckt bin ich aber auch von Ihrer unkomplizierten und verlässlichen Arbeitsweise. Nochmals vielen Dank und weiterhin viel Erfolg in Ihrem kreativen Tun!«